Millionen Klötze: Lego-Paradies kommt nach Basel
Publiziert

Millionen KlötzeLego-Paradies kommt nach Basel

Der Lego-Event Bricklive verzückte grosse und kleine Fans der Bauklötze schon in England und in Asien. Am 12. Mai kommt das Bauparadies mit 2 Millionen Klötzen nach Basel.

von
las

Vom 12. bis zum 21. Mai können sich Lego-Fans an der Bricklive inmitten von zwei Millionen Bausteinen austoben. (Video: MCH-Group)

Die Bricklive, die grösste Lego-Veranstaltung der Welt, gastiert vom 12. bis 21. Mai in der Halle 1 der Messe Basel. Während des Events, der parallel zur Muba läuft, können sich Fans der dänischen Bauklötze auf 15'000 Quadratmetern ganz ihrer Leidenschaft hingeben. Ob Bastler oder Sammler, alle sollen sie bei der Veranstaltung, die zwei Millionen Lego-Teile zur Verfügung stellt, auf ihre Kosten kommen.

Ganze Pools voller Lego, sogenannte Brickpits, laden zum Sprung ins Vergnügen ein. Enthusiasten allen Alters können entweder für sich selbst bauen oder sich mit anderen zusammen an grösseren Konstruktionen beteiligen. «Wir sind besonders stolz, dass wir die Veranstaltung für uns gewinnen konnten», sagt MCH-Sprecherin Sabrina Oberländer.

Grosse Erwartungen

Die Erwartungen bei den Veranstaltern der langsam aus der Mode geratenen Mustermesse sind gross. So wird entsprechend grosses Geschütz aufgefahren, um die Veranstaltung vor allem beim jüngeren Publikum zum Thema zu machen. «So etwas gab es in der Region noch nie», sagt Oberländer über die Bricklive, die bisher zweimal in Birmingham (GB) und an verschiedenen Standorten in Asien stattfand.

1 / 8
Vom 12. bis 21. Mai gastiert der grösste Lego-Event der Welt in der Halle 1 der Messe Basel.

Vom 12. bis 21. Mai gastiert der grösste Lego-Event der Welt in der Halle 1 der Messe Basel.

Alain Appel
Inmitten von zwei Millionen Bauklötzen können sich Lego-Fans allen Alter austoben. Von den Kleinsten...

Inmitten von zwei Millionen Bauklötzen können sich Lego-Fans allen Alter austoben. Von den Kleinsten...

Alain Appel
...bis zu den Veteranen.

...bis zu den Veteranen.

Alain Appel

Für ein vergleichbares Erlebnis musste man bisher ins Legoland in Dänemark fahren. «Wir wollen Lego-Fans auch so etwas anbieten», sagt sie. Die Bricklive soll als «starker und attraktiver Inhalt» wieder neue Besucher anlocken. Der Ticket-Vorverkauf startet am Montag.

Grosses Angebot

Neben Millionen von Bauklötzen und zahlreichen Aktivitäten gibt es an der Bricklive noch mehr zu bestaunen. Offizielle Lego-Künstler erschaffen lebensgrosse Statuen und ganze Welten und zeigen damit, was alles in den kleinen Klötzen steckt.

Anhänger des Digitalen werden ebenfalls bedient. Denn seit langem gibt es Lego nicht nur als Bausteine sondern auch als Games und Filme. Diese werden in speziell dafür eingerichteten Zonen präsentiert.

Bei so viel Lego bleibt nur zu hoffen, dass niemand auf einen der Klötze tritt. Wem das schon einmal passiert ist, kann das Risiko nachvollziehen.

Deine Meinung