Fussball: Lehmann und Van Eck bei Jena wieder vereint
Aktualisiert

FussballLehmann und Van Eck bei Jena wieder vereint

Der deutsche Drittligist Carl Zeiss Jena komplettierte sein Trainerteam mit dem früheren Schweizer Nationaltorhüter Stephan Lehmann.

Der 45-jährige Lehmann erhielt einen Vertrag bis zum Saisonende. Der Schaffhauser wird unter Chefcoach René van Eck arbeiten. Van Eck und Lehmann bildeten bereits während einer Saison bei Luzern (2005/2006; Aufstieg in die Super League) in den entsprechenden Funktionen ein Gespann.

Der dreifache DDR-Meister Carl Zeiss Jena, der 1981 im Europacup- Final der Cupsieger stand, überwintert in der 3. Bundesliga im 10. Tabellenrang. Van Eck schätzt Lehmann nicht nur als Goalie-, sondern auch «als guten Co- und Motivationstrainer». Zuletzt arbeitete Lehmann als Goalie-Trainer bei Vaduz.

(si)

Deine Meinung