Aktualisiert 25.06.2009 15:12

Sorgenecke für LehrlingeLehre vorzeitig beenden?

Mitte Juni sind meine Lehrabschlussprüfungen durch. Mein Vertrag läuft aber noch bis Anfang August. Muss ich bis Ende Juli ­arbeiten oder darf ich auch schon vorher gehen? Jonas

von
Andrea Ruckstuhl

Ein Anrecht auf ein vorzei­tiges Lehrende hast du nicht. Lehrverträge sind befristete Arbeitsverträge und das Ablaufdatum wird zu Beginn der Lehrzeit festgelegt. Dies steht im Lehrvertrag unter Punkt 4. Dein offiziell letzter Arbeitstag ist der im Vertrag festgehaltene Tag – oder anders gesagt: Dein Betrieb ist nicht dazu verpflichtet, dich früher gehen zu lassen.

Ein Recht hast du also nicht, aber in gegenseitigem Einvernehmen können sich dein Lehrbetrieb und du auf ein vorzeitiges Lehrende einigen. Es ist auf jeden Fall sinnvoll, die Resultate des Qualifikationsverfahrens abzuwarten. Dann zeigt sich auch erst, ob der Sinn und Zweck der Lehre, nämlich das Bestehen des schulischen und betrieblichen Abschlusses, erreicht worden ist.

Betriebe sind eher bereit, über ein vorzeitiges Lehrende zu verhandeln, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Das kann zum Beispiel sein, dass du an deiner neuen Stelle bereits Anfang August anfängst und dazwischen noch eine kurze Verschnaufpause einlegen möchtest.

Wie immer in solchen ­Situationen ist es empfehlenswert, nach einem Kompromiss zu suchen, mit dem beide Seiten gut leben können. Unter Umständen möchte dein Lehrbetrieb dich nicht früher gehen lassen, weil im Moment gerade besonders viel Arbeit zu er­ledigen ist. Vielleicht trefft ihr euch dann einfach in der Mitte.

Auf jeden Fall wünsche ich dir für deinen Einstieg ins neue Berufsleben alles Gute.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.