Aktualisiert 30.05.2006 20:20

Lehrstelle: Schweizer Pass als Bedingung?

«Gesucht: Zimmermann-Lehrling, CH-Bürger». Mit einem solchen Inserat wirbt ein Interlakner Betrieb derzeit um Nachwuchs.

Der Schweizer Pass als Kriterium für eine Lehrstelle? «Das ist klar verfassungswidrig», nervt sich Peter Sigerist vom Schweizerischen Gewerkschaftsbund. «Auch kürzlich Eingewanderte müssen die Chance erhalten, sich zu bewerben.»

Der Geschäftsleiter der Zimmerei, Daniel Rüegsegger, wehrt sich: «Bei uns arbeitet bereits ein ausländischer Stift mit Sprachschwierigkeiten – deshalb wollten wir, dass der neue Lehrling problemlos Deutsch beherrscht.»

Der Schweizer Pass sei dafür nicht zwingend und der Verweis «CH-Bürger» in der Ausschreibung «ein Missverständnis». Peter Sigerist bleibt skeptisch: «Ich denke nicht, dass dieses Inserat ein Einzelfall ist.»

(ram)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.