Zürich: Leiche aus der Sihl geborgen
Aktualisiert

ZürichLeiche aus der Sihl geborgen

In Zürich ist am Samstag ein toter Mann in der Sihl entdeckt worden. Es handelt sich wohl nicht um ein Verbrechen. Eine Passantin hatte den Toten entdeckt.

von
ast
(Bild: 20 Minuten Online)

(Bild: 20 Minuten Online)

Kurz vor 09.30 Uhr alarmierte eine Passantin die Stadtpolizei Zürich, weil sie einen leblosen Mann im Uferbereich der Sihl etwas oberhalb der Stauffacherbrücke entdeckte.

Die Polizisten und Rettungskräfte von konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Wie der zirka 35-jährige Mann, dessen Identität noch nicht einwandfrei geklärt werden konnte, ums Leben kam, ist noch unklar.

Laut der Stadtpolizei Zürich bestehen jedoch keine konkreten Hinweise auf ein Verbrechen. Wie der Mann ums Leben kam ist zurzeit noch unklar. Die Polizei und das Institut für Rechtsmedizin haben Ermittlungen zur Todesursache des Mannes aufgenommen.

Deine Meinung