Aktualisiert 10.06.2009 17:41

Im GrenzgebietLeiche eines Schweizers im Doubs gefunden

Aus dem Doubs auf französischem Staatsgebiet ist am Wochenende die Leiche eines 59-jährigen Schweizers geborgen worden. Jetzt wird abgeklärt, ob der im Berner Jura wohnhafte Mann verunfallte, Selbstmord verübte oder ob Dritteinwirkung vorliegt.

Die bekleidete Leiche war am vergangenen Samstag in der Gemeinde Fournet-Blancheroche auf der Höhe der «Barrage du Refrai» entdeckt worden. Das Untersuchungsrichteramt I Berner Jura-Seeland und die Berner Kantonspolizei stehen im Kontakt mit den französischen Behörden in Montbeliard und leisten Rechtshilfe. Die Federführung im Verfahren hat Frankreich. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.