Aktualisiert 09.01.2019 12:02

Zürich-WiedikonLeiche nach Brand im Kreis 3 identifiziert

Nach einem Brand in Zürich-Wiedikon wurde im Keller eine Leiche gefunden. Nun ist klar, dass es sich um den Geschäftsführer des Pubs handelt.

von
mon

Nach einem Brand in Zürich-Wiedikon wurde eine tote Person gefunden. (Video: Leser-Reporter)

In Zürich-Wiedikon wurde nach einem Kellerbrand am letzten Donnerstag eine tote Person gefunden. Wie die Stadtpolizei Zürich am Mittwoch mitteilt, wurde die Leiche nun identifiziert: Es handelt sich um den Geschäftsführer des Pubs Mc Gees, welches sich in der gleichen Liegenschaft befindet. Bereits zuvor teilte die Polizei mit, dass eine eine Dritteinwirkung ausgeschlossen werden kann.

Konkurs gegen Pub eröffnet

Laut den Angehörigen wurde der Pub-Inhaber bereits kurz nach dem Brand vermisst. So nahm der Wirt weder sein Handy ab, noch kreuzte er im Pub auf. Auch sein Auto stand laut den Angehörigen verlassen vor dem Pub. Zudem befinden sich im Keller, wo die tote Person gefunden wurde, das Getränkelager des Pubs sowie das Büro des Besitzers.

Recherchen von 20 Minuten zeigen zudem, dass gegen die Aktiengesellschaft hinter dem Mc Gees der Konkurs eröffnet wurde. Dies bestätigte am Mittwoch die zuständige Behörde. Ein Blick vor Ort zeigte am Dienstag das entsprechende Schreiben des Konkursamtes beim Eingangsbereich des Lokals. Am Mittwoch war nur noch das Siegel an der Eingangstüre sichtbar.

1 / 8
In Zürich-Wiedikon brannte letzten Donnerstag ein Haus an der Schimmelstrasse.

In Zürich-Wiedikon brannte letzten Donnerstag ein Haus an der Schimmelstrasse.

Leser-Reporter
Eine Leser-Reporterin berichtete von einem lauten Knall.

Eine Leser-Reporterin berichtete von einem lauten Knall.

Leser-Reporter
Danach soll es laut der Leser-Reporterin noch mehrere Male laut geknallt haben.

Danach soll es laut der Leser-Reporterin noch mehrere Male laut geknallt haben.

Leser-Reporter

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.