Kein Hinweis auf Straftat - Leiche von verschollenem Millionär (81) an Nordseestrand angespült
Publiziert

Kein Hinweis auf StraftatLeiche von verschollenem Millionär (81) an Nordseestrand angespült

Am 16. August wurde der Hamburger Mode-Mogul Kai Wünsche zuletzt an Bord des Kreuzfahrtschiffs MS Europa gesehen. Nun wurde seine Leiche am Strand der niederländischen Insel Terschelling aufgefunden.

1 / 2
Mode-Mogul Kai Wünsche stürzte vermutlich von der MS Europa in die Nordsee.

Mode-Mogul Kai Wünsche stürzte vermutlich von der MS Europa in die Nordsee.

DPA
Die Leiche von Wünsche wurde auf Terschelling gefunden.

Die Leiche von Wünsche wurde auf Terschelling gefunden.

Google Maps

Die MS Europa war am 16. August von Hamburg nach Antwerpen unterwegs, als rund zehn Seemeilen von der Insel Texel entfernt ein älterer Mann über Bord ging und rund 27 Meter tief ins Meer stürzte. Rasch stellte sich heraus, dass es sich beim Vermissten um den aus Hamburg stammenden Kai Wünsche handelt, der als Modeunternehmer und Immobilienbesitzer ein Vermögen gemacht hatte. Mit seiner Wünsche AG vermarktete er unter anderem Joop und Cinque.

Der Kapitän liess das 200-Meter-Schiff umdrehen und leitete sofort eine Suchaktion an Bord und im Wasser ein. Die niederländische Küstenwache suchte im Meer mit fünf Booten, einem Flugzeug und einem Helikopter nach dem Vermissten. Allerdings herrschte zur Zeit des Unfalls rauer Seegang mit fünf Meter hohen Wellen, die Suche blieb ergebnislos.

Nun meldete die Küstenwache am Donnerstag, dass der Vermisste gefunden wurde: Eine Leiche, die am Strand der Insel Terschelling angespült worden war, wurde nun als Wünsche identifiziert. Die Meldung von seinem Verschwinden hatte laut «Bild» Wünsches Ehemann gemacht. Laut Medienberichten ergaben die Auswertungen von Aufnahmen der Überwachungskameras aber keinerlei Hinweise auf Fremdverschulden. Wie «Bild» weiter berichtet, soll Wünsche schon länger an Depressionen gelitten haben.

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Suizidgedanken? Oder hast du jemanden durch Suizid verloren?

Hier findest du Hilfe:

Pro Mente Sana, Tel. 0848 800 858

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Angehörige.ch, Beratung und Anlaufstellen

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(trx)

Deine Meinung