Leichen von entführten irakischen Sportlern gefunden
Aktualisiert

Leichen von entführten irakischen Sportlern gefunden

Die verwesten Leichen von 13 im vergangenen Jahr verschleppten irakischen Sportlern sind in der Provinz Anbar gefunden worden.

Von zwei weiteren Mitgliedern des insgesamt 15-köpfigen Taekwondo-Teams fehlt nach Angaben der Behörden noch jede Spur. Die Gruppe war im Mai 2006 in Anbar zwischen Falludscha und Ramadi entführt worden, als sie auf dem Weg zu einem Trainingslager in Jordanien war. (dapd)

Deine Meinung