Leinwand vor der Landebahn
Aktualisiert

Leinwand vor der Landebahn

Zum ersten Mal findet in diesem Sommer ein Open Air Kinospektakel am Flughafen Zürich statt.

Vom 15. Juni bis zum 9. Juli wird jeden Abend auf der Zuschauerterrasse B ein Film gezeigt.

Ganz an den Veranstaltungsort angepasst gibt es Tickets in den Klassen Economy, Business und First-Class, wie Veranstalter André Niedermann am Dienstag mitteilte. Je nach Klasse stehen normale Sitze oder Kuschellogen zur Verfügung. Insgesamt haben pro Vorstellung rund 1000 Personen Platz.

Kombiniert werden kann das Kino-Billett mit einem Abendessen - auch dieses in drei Kategorien erhältlich. Ticket und Essen sind frei kombinierbar. Die Preispalette reicht von 20 Franken (normaler Sitzplatz ohne Verpflegung) bis zu 105 Franken (Kuschelloge hinten mit First-Class-Essen im italienischen Restaurant). Inbegriffen ist jeweils Hin- und Rückfahrt mit ZVV.

Das Filmangebot ist breit gefächert. Es reicht von Ice Age 2 und Chocolat über Brokeback Mountain und The da Vinci Code bis hin zu den - zum Ort passenden - Streifen Grounding und The Terminal. Der Fluglärm sei kein Problem, hält Niedermann fest: Zur Zeit der Filmvorführungen gebe es fast keine Flugbewegungen mehr.

(sda)

Deine Meinung