Aktualisiert

Leiter des Amts für Kultur tritt ab

Hans Schmid, der Leiter des Amts für Kultur des Kantons St.Gallen, tritt im Oktober zurück. Dies teilte die Staatskanzlei gestern mit.

Der 42-Jährige wird Hotelier in Lavin im Unterengadin. Schmid leitet das Amt seit Dezember 2004 und prägte laut Mitteilung der Regierung mit Projekten wie «Schnittpunkt Kunst und Kleid St. Gallen» und «Lokremise St. Gallen» die Balance der Kulturregion. Bis zu seinem Weggang wird Schmid weitere Aufgaben wie die Erneuerung des Staatsarchivs und die Vorlage für die Lokremise in St. Gallen mitprägen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.