Tierpark Goldau: Leitwölfe tot – Junge sind wohlauf
Aktualisiert

Tierpark GoldauLeitwölfe tot – Junge sind wohlauf

Der Tierpark hat die beiden Leitwölfe verloren. Der Rüde wurde am letzten Montag tot aufgefunden; in der Folge musste die Wölfin am Dienstag eingeschläfert werden, wie der Tierpark mitteilte.

Den vier Wölfchen Samu, Ronja, Raita und Runa gefalle es derweil in der neuen Gemeinschaftsanlage für Bären und Wölfe. Der zweite Integrationsversuch sei auf gutem Wege.

Deine Meinung