Kanton Bern: Lenker nach 90-minütiger Verfolgungsjagd gefasst
Aktualisiert

Kanton BernLenker nach 90-minütiger Verfolgungsjagd gefasst

Nach einer längeren Fluchtfahrt konnte die Polizei einen 20-jährigen Autolenker stoppen und hinter Gitter bringen. Der Fahrer des gestohlenen Autos war zur Verhaftung ausgeschrieben.

1 / 3
Der Lenker fiel auf der Bielstrasse in Lyss wegen seiner auffälligen Fahrweise auf.

Der Lenker fiel auf der Bielstrasse in Lyss wegen seiner auffälligen Fahrweise auf.

Google Maps
Eine Patrouille der Kantonspolizei Bern konnte das fragliche Auto schliesslich in Zollikofen sichten und wollte es zur Kontrolle anhalten.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Bern konnte das fragliche Auto schliesslich in Zollikofen sichten und wollte es zur Kontrolle anhalten.

Google Maps
Der Lenker entzog sich aber der Kontrolle. Es begann eine Verfolgungsjagd durch mehrere Gemeinden (siehe Karte), ehe der Fahrer in Jegenstorf gestoppt werden konnte.

Der Lenker entzog sich aber der Kontrolle. Es begann eine Verfolgungsjagd durch mehrere Gemeinden (siehe Karte), ehe der Fahrer in Jegenstorf gestoppt werden konnte.

Google Maps

Der Mann war einem Polizisten am Sonntagabend kurz nach 19.30 Uhr in Lyss durch seine «auffällige Fahrweise» ins Auge gestochen. Erste Abklärungen ergaben, dass die Kontrollschilder des Fahrzeugs als gestohlen gemeldet waren, wie die Regionale Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland und die Polizei am Dienstag mitteilten.

Eine Patrouille konnte das fragliche Auto schliesslich in Zollikofen sichten. Der Lenker ignorierte jedoch die Aufforderung zum Anhalten und setzte seine Fluchtfahrt mit teils massiv übersetzter Geschwindigkeit und gefährlichen Manövern durch Moosseedorf, Schönbühl, Bäriswil, Hindelbank und Münchringen bis nach Jegenstorf fort.

Polizei sucht Zeugen

Gegen 20.05 Uhr gelang es einer Patrouille schliesslich, den Fluchtwagen beim Schloss Jegenstorf zu stoppen. Der Lenker wurde auf die Polizeiwache gebracht, wo sich herausstellte, dass nicht nur die Kontrollschilder, sondern auch das Auto als gestohlen gemeldet und der Mann zur Verhaftung ausgeschrieben war.

Die Polizei sucht Zeugen, welche die Fluchtfahrt beobachtet haben, insbesondere Fussgänger, die in der Nassegasse in Moosseedorf unterwegs waren.

(sda)

Deine Meinung