A1 bei Walterswil SO : Lenker überschlägt sich, landet in Strassengraben – und fährt weiter

Publiziert

A1 bei Walterswil SO Lenker überschlägt sich, landet in Strassengraben – und fährt weiter

Ein Auto kam in der Nacht auf der A1 von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Lenker machte sich daraufhin aus dem Staub. 

1 / 2
Bei seinem Selbstunfall durchbrach der Lenker einen Wildschutzzaun.  

Bei seinem Selbstunfall durchbrach der Lenker einen Wildschutzzaun.  

Kapo Aargau 
Die Aargauer Kantonspolizei hat ihre Ermittlungen nach dem Unfallverursacher aufgenommen und sucht Zeugen und Zeugimnen.

Die Aargauer Kantonspolizei hat ihre Ermittlungen nach dem Unfallverursacher aufgenommen und sucht Zeugen und Zeugimnen.

Kapo Aargau

Auf der A1 bei Walterswil SO kam in der Nacht auf Sonntag laut Augenzeugenbericht ein Auto von der Fahrbahn ab und landete im Strassengraben. Kurz danach folgten bei der Notrufzentrale weitere Meldungen über einen angeblichen Falschfahrer, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilt. Patrouillen eilten darauf an die Unfallstelle, fanden diese aber bis auf einen niedergedrückten Wildschutzzaun und einige Fahrzeugteile verlassen vor.

Weitere Abklärungen zeigten, dass der fragliche Wagen ausser Kontrolle geraten war und sich die Böschung hinab überschlagen hatte. In der Folge war es dem unbekannten Lenker gelungen, den Wagen wieder flott zu machen und zurück auf die Fahrbahn zu gelangen. Danach hatte er sich mit dem stark beschädigten Wagen aus dem Staub gemacht.

Die Polizei hat ihre Ermittlungen nach dem Unfallverursacher aufgenommen und sucht Zeugen und Zeuginnen.

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(sul)

Deine Meinung