Aktualisiert 10.08.2019 08:44

Mollis GL

Lenkerin übersieht Töff-Fahrer – 22-Jähriger tot

Am Freitagabend ist es in Mollis zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein 22-jähriger Motorradfahrer verlor dabei sein Leben.

1 / 4
Ein 22-jähriger Mann hat bei einem Verkehrsunfall sein Leben verloren.

Ein 22-jähriger Mann hat bei einem Verkehrsunfall sein Leben verloren.

Kantonspolizei Glarus
An der Unfallstelle waren ein Care Team, die Feuerwehr sowie Polizei und Staatsanwaltschaft im Einsatz.

An der Unfallstelle waren ein Care Team, die Feuerwehr sowie Polizei und Staatsanwaltschaft im Einsatz.

Keystone/Gian Ehrenzeller
Die Lenkerin übersah den Töff-Fahrer.

Die Lenkerin übersah den Töff-Fahrer.

Google Maps

Ein 22-jähriger Mann ist am Freitagabend in Mollis GL tödlich verunfallt. Wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt, fuhr eine 35-jährige Frau auf der Rüfistrasse in Richtung Bahnhofstrasse. Bei einem Stoppsignal übersah die Frau offenbar den Motorradfahrer.

Trotz einer Vollbremsung konnte der Motorradfahrer nicht mehr stoppen und kollidiert mit dem Auto. Privatpersonen kümmerten sich um den Verletzten, danach wurde er ins Kantonsspital gefahren und von dort in eine Spezialklinik geflogen. Dort starb er in der Nacht. An der Unfallstelle waren ein Care Team, die Feuerwehr sowie Polizei und Staatsanwaltschaft im Einsatz. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.