Grenchen SO: Lenkerin verursacht wegen Geräuschen Unfall
Publiziert

Grenchen SOLenkerin verursacht wegen Geräuschen Unfall

Auf der A5 bei Grenchen wollte eine Lenkerin wegen verdächtiger Geräusche auf den Pannenstreifen fahren. Eine nachfolgende Autofahrerin bemerkte dies zu spät.

von
sul
1 / 5
Auf der Autobahn A5 bei Grenchen kam es am Donnerstagnachmittag zu einer Auffahrkollision mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Auf der Autobahn A5 bei Grenchen kam es am Donnerstagnachmittag zu einer Auffahrkollision mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Kapo SO
Eine Lenkerin nahm ein undefinierbares Geräusch aus ihrem Fahrzeug wahr und beabsichtigte darum, auf den Pannenstreifen zu fahren.

Eine Lenkerin nahm ein undefinierbares Geräusch aus ihrem Fahrzeug wahr und beabsichtigte darum, auf den Pannenstreifen zu fahren.

Kapo SO
Eine nachfolgende Automobilistin bemerkte dies zu spät – es kam zur Auffahrkollision. Dabei verloren die beiden Lenkerinnen die Kontrolle über ihre Fahrzeuge und kamen schliesslich im Wildschutzzaun und auf dem Überholstreifen zum Stillstand.

Eine nachfolgende Automobilistin bemerkte dies zu spät – es kam zur Auffahrkollision. Dabei verloren die beiden Lenkerinnen die Kontrolle über ihre Fahrzeuge und kamen schliesslich im Wildschutzzaun und auf dem Überholstreifen zum Stillstand.

Kapo SO

Eine Lenkerin fuhr am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn A5 bei Grenchen in Richtung Solothurn. Nach ersten Erkenntnissen nahm sie ein undefinierbares Geräusch aus ihrem

Fahrzeug wahr und beabsichtigte darum, auf den Pannenstreifen zu fahren.

Eine nachfolgende Automobilistin bemerkte dies zu spät – es kam zur Auffahrkollision. Dabei verloren die beiden Lenkerinnen die Kontrolle über ihre Fahrzeuge und kamen schliesslich im Wildschutzzaun und auf dem Überholstreifen zum Stillstand.

Eine der Lenkerinnen musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden beträgt einige Tausend Franken. Während der Bergung der Fahrzeuge war die Autobahn in Fahrtrichtung Solothurn für eine knappe Stunde komplett gesperrt. Es kam zu Rückstau.

Deine Meinung