Gemeinsamer Bummel: Leo und Toni – zusammen und doch distanziert
Aktualisiert

Gemeinsamer BummelLeo und Toni – zusammen und doch distanziert

Das Leben von Leonardo DiCaprio ist nicht immer einfach. Zuerst erhält er wieder keinen Oscar – und dann ist ihm die Modelfreundin zu anhänglich.

von
zoe

Es hat den Anschein, als hätte Leonardo DiCaprio mehr Interesse an ein paar frisch gepressten Säften und seinem Handy als an seiner Freundin Toni Garrn. Die beiden wurden am Sonntag in Beverly Hills zusammen gesichtet. «Zusammen» trifft in diesem Fall nicht ganz zu, da beide mit grossem Abstand neben- oder hintereinanderher marschierten. Beim Durchforsten der Stände des Farmers' Market war von Turteln keine Spur, der Ausflug glich eher einem Versteckspiel.

Vielleicht ist es dem 39-Jährigen zu anstrengend, mit einem 21-jährigen Model fest zusammen zu sein. Oder er versucht, einfach zu vertuschen, dass er mit der Hamburgerin liiert ist. Gemäss «Grazia» sollen die beiden aber schon seit Mai 2013 ein Paar sein. Die Geheimtuerei vor den Paparazzi scheint in die Hose gegangen zu sein. Denn so richtig abkaufen, dass er und Toni kein Paar sind, kann man es ihm nicht. An offiziellen Anlässen tauchte das Model zwar sehr selten an Leos Seite auf. Zu den Oscars nahm der «The Wolf of Wall Street»-Star lieber seine Mama Irmelin mit. Erst auf der Aftershowparty liessen sich die beiden blicken, so «Gala».

Deine Meinung