Hagenbuch ZH: Lernfahrer prallt in Geländer und verletzt sich
Publiziert

Ein 18-jähriger Lernfahrer verletzte sich bei einem Selbstunfall mittelschwer, seine Beifahrerin blieb unverletzt.

Hagenbuch ZHLernfahrer prallt in Geländer und verletzt sich

Bei einem Selbstunfall in Hagenbuch ZH hat sich der 18-jährige Fahrer mittelschwere Verletzungen zugezogen.

Kurz vor 21.45 Uhr fuhr ein 18-jähriger Lernfahrer mit seinem Auto von Hagenbuch ZH kommend Richtung Gerlikon. Laut dem Mediendienst der Kantonspolizei Zürich geriet er in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahn und kollidierte dort mit einem Brückengeländer. Der Fahrer zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Seine Mitfahrerin blieb gemäss der Meldung unverletzt.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar und wird nun untersucht. Der betroffene Strassenabschnitt wurde für rund zwei Stunden gesperrt.

1 / 5
Hagenbuch ZH: Der PW des Lernfahrers prallt ins Brückengeländer. (3. März 2021)

Hagenbuch ZH: Der PW des Lernfahrers prallt ins Brückengeländer. (3. März 2021)

BRK News
Er gerät in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahn.

Er gerät in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahn.

BRK News
Dort kollidiert er mit dem Brückengeländer.

Dort kollidiert er mit dem Brückengeländer.

BRK News
(chk)

Deine Meinung