Aktualisiert 29.06.2011 20:52

Bern

«Les Misérables» in der Berner Altstadt

Am Donnerstag Abend ist es so weit: Um 20 Uhr ist Premiere des Freilichtspiels «Les Misérables» auf dem Münsterplatz.

von
big
Schlussspurt: Die letzten Handgriffe vor der Theaterpremiere auf dem Münsterplatz.

Schlussspurt: Die letzten Handgriffe vor der Theaterpremiere auf dem Münsterplatz.

Wer diese verpasst, hat über den Sommer noch 21-mal die Möglichkeit, sich das Spektakel anzuschauen. Rund 70 Prozent der Tickets sind jedoch schon weg. Die Inszenierung ist denn auch einzigartig: Protagonist Jean Valjean spricht nämlich Berndeutsch. Auf die Beine gestellt wurde das Theater von über 100 freiwilligen Theaterbegeisterten, von denen 66 als Schauspieler auf der Bühne stehen.

Im zweieinhalbstündigen Stück geht es um viel Drama, Schicksal und Liebe im Paris des frühen 19. Jahrhunderts. Der Münsterplatz eignet sich deshalb als Spielort: «Die natürliche Kulisse passt sehr gut zum Stück», so Bühnenbauer Dani Rhyner. Die eigentliche Bühne hat er bewusst schlicht gehalten, «weil die Schauspieler dann prägnanter wirken».

Fehler gefunden?Jetzt melden.