Trauer in Hollywood: «Lethal Weapon»-Star ist tot
Aktualisiert

Trauer in Hollywood«Lethal Weapon»-Star ist tot

Die Schauspielerin Mary Ellen Trainor verstarb im Alter von 62 Jahren. Dank ihrem Ex-Mann Robert Zemeckis schaffte sie es von der Produktionsassistentin zu diversen Hauptrollen.

von
chk
War in etlichen Erfolgsfilmen zu sehen: Mary Ellen Trainor zusammen mit Sohn Alex und Ehemann Robert Zemeckis. (8. Juli 1997)

War in etlichen Erfolgsfilmen zu sehen: Mary Ellen Trainor zusammen mit Sohn Alex und Ehemann Robert Zemeckis. (8. Juli 1997)

Die durch die Actionfilmreihe «Lethal Weapon» bekanntgewordene US-Schauspielerin Mary Ellen Trainor ist tot. Das bestätigte die Präsidentin der Produktionsfirma Lucasfilm, Kathleen Kennedy, am Montag. Demnach starb Trainor bereits am 20. Mai in ihrer Wohnung im kalifornischen Montecito. Sie wurde 62 Jahre alt.

Ihre ersten Schritte im Filmgeschäft unternahm Trainor einst als Produktionsassistentin für mehrere Filme, darunter Steven Spielbergs Streifen «1941» von 1979, zu dem ihr späterer Lebensgefährte Robert Zemeckis das Drehbuch beisteuerte. Nach der Heirat im Jahr 1980 verschaffte ihr Zemeckis ihre erste Rolle in der Actionkomödie «Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten».

In etlichen Erfolgsfilmen ihres Ehemanns wie «Forrest Gump» und «Zurück in die Zukunft» hatte Trainor Kurzauftritte. Einem grösseren Publikum sollte sie aber als Polizeipsychologin Stephanie Woods im Actionstreifen «Lethal Weapon» und den drei Fortsetzungen der Reihe in Erinnerung bleiben.

Ausschnitte aus «Lethal-Weapon»-Filmen. (Video: Youtube/Vincent1039)

Von Erfolgsregisseur Zemeckis liess sich Trainor 2000 scheiden. Aus der Ehe ging der gemeinsame Sohn Alex hervor. (chk/dapd)

Deine Meinung