Affären am Set: Letterman entschuldigt sich bei seiner Frau am TV
Aktualisiert

Affären am SetLetterman entschuldigt sich bei seiner Frau am TV

Nach dem öffentlichen Eingeständnis von Sexaffären mit weiblichen Angestellten hat US-Talkmaster David Letterman am Montag in seiner «Late Show» seine Frau um Verzeihung gebeten.

Er habe sie durch sein Verhalten «furchtbar verletzt», sagte der 62-Jährige. Zugleich versprach er, seine Beziehung zu seiner Frau, Regina Lasko, wieder in Ordnung zu bringen.

Die Show am Montag war die erste, seitdem er die Affären am Donnerstag vor laufender Kamera gestanden hate. Letterman wurde von einem anderen Angestellten seines Senders CBS Affären auf Schweigegeld erpresst und trat schliesslich die Flucht nach vorne an. Die Staatsanwaltschaft erhob am Freitag Anklage gegen einen Produzenten des Senders.

Letterman ist seit März mit Regina Lasko verheiratet. Das Paar ist seit 1986 zusammen und hat einen im November 2003 geborenen Sohn. Nach Angaben von Lettermans Sprechers Tom Keaney lagen alle Affären vor der Hochzeit mit Lasko. Der Talkmaster war von 1982 bis 1993 im Sender NBC mit der Sendung «Late Night with David Letterman» zu sehen, seit 1993 läuft die «Late Show» bei CBS. (dapd)

Deine Meinung