Aktualisiert

«Ich verkünde stolz»Lettlands Aussenminister outet sich als schwul

Paukenschlag im homophoben Lettland: Der Aussenminister des baltischen Staats hat über Twitter bekannt gegeben, homosexuell zu sein.

Der lettische Aussenminister Edgars Rinkevics (Archivbild) hat sich als schwul geoutet.

Der lettische Aussenminister Edgars Rinkevics (Archivbild) hat sich als schwul geoutet.

Coming-out des lettischen Aussenministers Edgars Rinkevics: «Ich verkünde stolz, dass ich schwul bin», schrieb der 41-Jährige im Kurznachrichtendienst Twitter. Das Aussenministerium bestätigte die Echtheit des am Donnerstagabend veröffentlichten Tweets.

Rinkevics ist der erste Minister im Kabinett des baltischen Staats, der sich offen zu seiner Homosexualität bekennt.

Wie in vielen osteuropäischen Ländern sind homosexuelle Partnerschaften in Lettland nicht erlaubt und allgemein verpönt. Rinkevics unterstützte die Anerkennung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften unter dem Hashtag «Proudtobegay». Sein Tweet wurde 1200 Mal weitergeleitet und 1700 Mal favorisiert. Normalerweise werden seine Tweets nicht mehr als 20 Mal weitergeleitet. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.