14.09.2018 13:05

Petition der Grünen

Letzibad soll ganzes Jahr als Stadtpark offen bleiben

Die Grünen fordern, dass die Letzibadi das ganze Jahr offen bleibt. Jetzt haben sie genügend Unterschriften dafür gesammelt und die Petition dem Stadtrat überreicht.

von
stv
1 / 4
Die Letzibadi ist eine der grössten Grünflächen im Kreis 9 und im Sommer ein beliebter Treffpunkt.

Die Letzibadi ist eine der grössten Grünflächen im Kreis 9 und im Sommer ein beliebter Treffpunkt.

Silvia Rigoni
Am Sonntag schliesst das Freibad aber und öffnet erst nächsten Mai wieder die Tore für die Zürcher Stadtbevölkerung.

Am Sonntag schliesst das Freibad aber und öffnet erst nächsten Mai wieder die Tore für die Zürcher Stadtbevölkerung.

Stadt Zürich
Die Grünen sind damit nicht einverstanden und haben nun 1200 Unterschriften gesammelt, um die Schliessung künftig zu verhindern.

Die Grünen sind damit nicht einverstanden und haben nun 1200 Unterschriften gesammelt, um die Schliessung künftig zu verhindern.

Silvia Rigoni

Die Letzibadi ist eine der grössten Grünflächen im Kreis 9 und im Sommer ein beliebter Treffpunkt. Am Sonntag schliesst das Freibad aber und öffnet erst nächsten Mai wieder die Tore für die Zürcher Stadtbevölkerung.

Die Grünen der Stadt Zürich sind damit nicht einverstanden und haben nun 1200 Unterschriften gesammelt, um die Schliessung künftig zu verhindern. «Die Letzibadi eignet sich bestens als Stadtpark», schreibt die Partei in einer Mitteilung. «Sie soll nicht nur in den wenigen Sommermonaten als Badi genutzt werden.»

Petition an Stadtrat übergeben

Mit der Petition, die die Grünen am Mittwoch dem Stadtrat übergeben haben, fordert die Partei, die Letzibadi von Mitte September bis Mitte Mai als Stadtpark zu öffnen. Dieser soll ein entsprechendes Nutzungskonzept erarbeiten. «In den kommenden Jahren wird im Kreis 9 massiv verdichtet», schreiben die Grünen. Diese Verdichtung müsse sorgfältig gestaltet werden und dazu gehören genügend Grünräume, die der Bevölkerung offenstehen.

«Kinder würden den Park gern zum Spielen brauchen, die Grossen wünschen sich eine attraktive Anlage für Spaziergänge ganz in der Nähe», schreibt die Partei. Jogger möchten laut den Grünen etwa darin ihre Runden drehen und viele würden es geniessen, im Restaurant oder beim Museum auch mal einen Kaffee trinken zu können.

Bereits letztes Jahr nahm der Stadtrat dazu Stellung. «Auf den ersten Blick scheint die Idee interessant zu sein.» Der Stadtrat werde die Petition entgegennehmen und prüfen. Es werde sich zeigen, was die Prüfung und sorgfältige Abwägung von Kosten und Nutzen durch den Stadtrat ergeben werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.