Aktualisiert 08.02.2010 21:23

SicherheitLetzigrund wegen Riss im Dach geschlossen

Die Stadt hat das Letzigrund-Stadion gestern überraschend geschlossen. Bis am Donnerstag wird die Stahl-Konstruktion des Dachs genau untersucht.

von
Roman Hodel

Bei der regulären Jahreskontrolle der Dachkonstruktion haben Kontrolleure gestern einen fast 10 Zentimeter grossen Riss im Stahl über der Haupttribüne festgestellt. «Deshalb ist das Stadion ab sofort bis am Donnerstag geschlossen», sagt Andrea Holenstein, Sprecherin des Hochbaudepartements. Zurzeit werde die gefährdete Stelle mit einem grossen Gerüst verstärkt. «Und wir lassen bis am Donnerstag die gesamte Dachkonstruktion genau untersuchen.» Danach will die Stadt anhand der Ergebnisse über das weitere Vorgehen entscheiden. Noch am letzten Samstag beim Match FCZ – Xamax hielten sich fast 8000 Fans im Stadion auf. «Aus heutiger Sicht hat aber für niemanden eine Gefahr bestanden», so Holenstein.

Von der Schliessung betroffen sind laut Stadionmanager Peter Landolt auch alle Athleten, die jeweils dort trainieren, sowie das Restaurant. «Wir wollen kein Risiko eingehen, dass sich jemand in Gefahr begibt», sagt er, «auch wenn das Dach bestimmt nicht einstürzen würde.» Landolt rechnet fest damit, dass das Stadion am Samstag für GC – Aarau wieder offen sein wird. Der Letzigrund wurde erst im August 2007 eröffnet und erhielt für seine imposante Stahl-Konstruktion eine Auszeichnung.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.