Letzte Ruhestätte für Haustiere

Aktualisiert

Letzte Ruhestätte für Haustiere

In Emmen soll der erste Tierfriedhof der Zentralschweiz entstehen.

«Die Idee hatte ich, als mich Bekannte fragten, ob ich ihr Haustier auf meinem Grundstück bestatten könne», sagt Initiant Peter Bühlmann. Nun will der Landwirt auf einer Fläche von rund 2500 Quadratmetern den Menschen einen Ort zur Verfügung stellen, an dem sie in Ruhe um ihr verstorbenes Haustier trauern können. «Ich werde das Grab ausheben und pflegen, aber Zeremonien führe ich keine durch», so Bühlmann.

Damit der Tierfriedhof in die Tat umgesetzt werden kann, muss laut der Wochenzeitung «Die Region» der Einwohnerrat einer Umzonung zustimmen. Auch der Regierungsrat muss das Ansinnen noch genehmigen. Bühlmann ist zuversichtlich: «Tierbestattungen sind ein immer grösseres Bedürfnis.»

lba

Deine Meinung