Leute ans Internet
Aktualisiert

Leute ans Internet

Unter dem Titel Tour-de-Clic.ch fährt vom 5. bis 18. Mai ein mit Computern ausgestattetes Infomobil des Bundes durch die Schweiz um den Leuten das Internet näherzubringen.

Das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) setzt damit seine Sensibilisierungskampagne zur Nutzung des Internets fort.

Mit Tour-de-Clic.ch will das BAKOM jenen Menschen, die das Internet noch nie genutzt haben, eine Art «Schnupperkurs» ermöglichen. Eine erste Tour fand letzten Herbst als Pilotprojekt statt, wobei rund 1200 Personen erreicht werden konnten.

Die nächste Tour-de-Clic.ch startet am 5. Mai in Freiburg. Je zwei Tage wird sie auch in Delsberg, Liestal BL, Brugg AG, Romanshorn TG und Herisau AR Halt machen. Im Herbst folgt von Solothurn aus eine weitere Rundfahrt durch alle Sprachregionen.

Es ist das Ziel des Bundesrates, allen Einwohnerinnen und Einwohnern der Schweiz den chancengleichen Zugang zu den neuen Informations- und Kommunikationstechnologien zu verschaffen. Dazu müssen die «digitalen Kluften» überwunden werden: Vor allem bildungsferne Schichten, ältere Menschen, Frauen, Migranten und Migrantinnen profitieren noch wenig vom Internet.

(sda)

Deine Meinung