Libanon-Krieg: Bundesrat unterbricht Ferien
Aktualisiert

Libanon-Krieg: Bundesrat unterbricht Ferien

Der Bundesrat unterbricht seine Sommerferien wegen des Krieges in Libanon und tritt am Mittwoch zu einer ausserordentlichen Sitzung zusammen.

Bundesratssprecher Oswald Sigg bestätigte am Montag eine entsprechende Meldung von Radio DRS. Einziges Thema seien die Geschehnisse im Nahen Osten und die Schweizer Position dazu. Die Landesregierung verzichtet angesichts der Bedeutung des Themas auf eine Telefonkonferenz. Die Sitzung findet am Mittwochmorgen statt.

(sda)

Deine Meinung