Aktualisiert 09.12.2009 15:31

Mysteriöse HimmelserscheinungLichtphänomen hält Norwegen in Atem

Es ist kein Nordlicht — aber was ist es dann? Eine ausserordentliche Lichterscheinung im Norden des Landes hat Norwegen in Aufregung versetzt.

von
dhr

Auch Amateurvideos haben das Phänomen festgehalten (Quelle: YouTube.com)

«So etwas habe ich noch nie gesehen», sagte der führende norwegische Luft-und Raumfahrt-Experte, Erik Tandberg, dem Online-Portal nrk.no. Möglicherweise handle es sich um einen missglückten Test-Start einer Rakete, die von einem russischen U-Boot im Weissen Meer abgefeuert wurde. Diese Auffassung wird von Pål Brekke vom norwegischen Space Center geteilt, der nrk.no sagte, im betreffenden Zeitraum habe es ein Navigationsverbot für das Weisse Meer gegeben.

Zweifel an der Russen-Theorie

Allerdings hat die russische Nordmeerflotte keine solchen Starts bekannt gegeben. Internationale Abkommen verpflichten die Militärs, vorab über solche Starts zu informieren. Auch die Online-Ausgabe der norwegischen Zeitung «Verdens Gang» berichtete, ein Sprecher der russischen Nordmeerflotte habe ihr gegenüber dementiert, dass die russische Marine etwas mit dem Phänomen zu tun habe.

Die Lichterscheinung am Osthimmel war am Morgen kurz vor acht Uhr von zahlreichen Menschen in Nordnorwegen gesehen und auch fotografiert oder gefilmt worden. Viele verängstigte Menschen meldeten sich mit ihrer Beobachtung bei den Medien. Fred Hansen aus Bø in Vesterålen schilderte nrk.no das Phänomen, das er auf dem Weg zur Arbeit gesehen habe, als eine Art Feuerball, der sich gedreht habe und von einem grossen Lichthof umgeben war. Er habe seinen Wagen angehalten und die Kugel etwa zwei Minuten lang angestarrt, sagte Hansen.

Video

Quelle: YouTube.com$$VIDEO$$

Was glauben Sie?

Worum handelt es sich bei diesem merkwürdigen Phänomen? Ihre Meinung gehört ins TalkBack!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.