Aktualisiert 14.05.2020 13:59

Downvote-Button

Liebe Kommentierer, wir haben euch gehört!

Die neue 20-Minuten-App ist noch lange nicht fertig. Als Nächstes kommt der Downvote-Button zurück. Aber besser.

von
Gaudenz Looser
1 / 5
Der Downvote-Button auf der 20-Minuten-App kommt zurück. 
Der Downvote-Button auf der 20-Minuten-App kommt zurück. 
Ihr könnt demnächst bei der Artikelbewertung nicht nur einmal pauschal Daumen hoch oder Daumen runter drücken, sondern eine differenzierte Bewertung abgeben.
Ihr könnt demnächst bei der Artikelbewertung nicht nur einmal pauschal Daumen hoch oder Daumen runter drücken, sondern eine differenzierte Bewertung abgeben.
 Ist das Thema wichtig? Ist der Artikel informativ? Ist er ausgewogen?
Ist das Thema wichtig? Ist der Artikel informativ? Ist er ausgewogen?

Liebe Kommentiererin, lieber Leser. Die letzten Monate waren stürmisch, auch für uns. Mitten in der Corona-Krise haben wir mit Hochdruck daran gearbeitet, euch eine neue, schönere, schnellere, stabilere und bessere App zu bauen. Das Grundgerüst steht und ein Grossteil der bei einem solchen Prozess normalen Kinderkrankheiten sind schon behoben worden. Nun geht es darum, die sehnlichst erwarteten Funktionen nachzureichen, die beim Release der App noch nicht fertig waren. Und auf Platz eins steht – wir haben euch gehört – der Downvote-Button.

Er kommt zurück, aber besser: Ihr könnt demnächst bei der Artikelbewertung nicht nur einmal pauschal Daumen hoch oder Daumen runter drücken, sondern eine differenzierte Bewertung abgeben: Ist das Thema wichtig? Ist der Artikel informativ? Ist er ausgewogen? Unsere Entwickler sind jetzt daran, die Funktion zu programmieren. Wie es aussehen wird, seht ihr im Bild.

Antworten auf Kommentare und Kommentarbewertung

Ebenfalls schmerzlich vermisst wird die Möglichkeit, auf Kommentare zu antworten. Auch diese Funktion steht zuoberst auf unserer Liste und wird in den nächsten Wochen so schnell wie irgend möglich nachgereicht. Und auch die Kommentarbewertung nach einem neuen, differenzierten System ist in der Pipeline. Weil wir die Interaktion zwischen Kommentierern und die Bewertung der Kommentare aber noch viel umfangreicher verbessern wollen, braucht es da noch ein bisschen mehr Geduld. Bis dahin gilt bei den Kommentaren weiterhin: Upvoten oder schweigen. Aber auf jeden Fall lohnt es sich, die App regelmässig im Appstore oder Playstore zu aktualisieren, um die neuen Features sofort nutzen zu können.

Neues Kommentartool

Bereits in Betrieb ist ein neues Kommentarsystem, das im Hintergrund beleidigende, rassistische oder sexistische Kommentare filtert. Es gibt auch hier noch Ausreisser im System das heisst, es werden vereinzelt noch Kommentare freigeschaltet, die nicht hätten erscheinen dürfen, und es werden manchmal auch Kommentare automatisch gelöscht, die eigentlich unproblematisch wären. Auch daran arbeiten wir mit Hochdruck, um die Unflätigen draussen zu halten und den Anständigen eine angenehme und möglichst ungehinderte Meinungsäusserung zu ermöglichen. In diesem Bereich sind ebenfalls Verbesserungen geplant, die die Nutzerfreundlichkeit direkt spürbar verbessern werden. Doch dazu will ich noch nicht mehr verraten. Aber auch ihr könnt euren Teil beitragen für eine möglichst bereichernde Debattenkultur in den Kommentarspalten. Zur Erinnerung: https://www.20min.ch/story/lieber-kommentierer-wir-lieben-dich-aber-705337321669 In diesem Sinne: Herzlichen Dank für eure Kommentare und für eure Geduld.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
265 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Peter

15.05.2020, 13:30

Ich sehe keine Bilder. Egal mit welchem Browser.

Carly I.

15.05.2020, 12:19

Leute ihr habt Sorgen😂😂 Der Lockdown hätte auch gebraucht werden können, um sich auf das Wesentliche zu besinnen, man kann sich aber natürlich auch über die Funktionen einer News-Seite aufregen😂

Gängi

15.05.2020, 12:16

wäre es möglich auch die auf dem Papier gedruckte Kurzgeschichten (Joke mit dem Hund;,Haifisch, etc. ) zu bringen?