Lieber tot als arm
Aktualisiert

Lieber tot als arm

Offenbar aus Angst vor der bevorstehenden Zwangsräumung des gemeinsamen Hauses hat sich im rheinischen Korschenbroich ein Paar selbst getötet.

Der Gerichtsvollzieher fand die Leichen des 61 Jahre alten Mannes und seiner 57-jährigen Lebensgefährtin am Donnerstagmorgen, als er den Räumungsbeschluss vollstrecken wollte. Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf berichtete, der Gerichtsvollzieher habe die Mieter beim Betreten des Hauses leblos im Bett vorgefunden. Die Polizei geht von Selbstmord aus. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen gebe es keinen Hinweis auf ein mögliches Fremdverschulden. (dapd)

Deine Meinung