Liebesbriefe auf dem MP3-Player
Aktualisiert

Liebesbriefe auf dem MP3-Player

Die Münchner Software-Firma Linguatec hat auf der Cebit ein neues Programm vorgestellt, das Texte aller Art vorliest und als MP3-Datei speichert.

Auf diese Weise kann man sich das Lieblingsbuch, einen Zeitungsartikel oder Liebesbriefe als höchst private Audiodateien auf das mobile Abspielgerät laden.

Anders als bei den abgehackten Computerstimmen früherer Techniken zur Sprachausgabe wirkt die weibliche Vorlesestimme des Voicereaders von Linguatec erstaunlich natürlich. Vorgelesen wird nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und anderen Sprachen. Die Software kostet 49 Euro. Im Internet kann man die Vorleserin zu einem Test bitten. (dapd)

Linguatec

Halle 3, E55

Deine Meinung