Aktualisiert 07.03.2011 14:59

Kunstaktion

Liebesgrüsse aus Moskau

Die Frauen-Künstlergruppe Voina macht zurzeit in Russland durch eine spektakuläre Aktion von sich reden: In der U-Bahn gehen die Frauen auf Polizistinnen zu - um sie dann überfallartig zu küssen.

von
kle

Eine Kunstaktion sorgt derzeit in Moskau für Aufregung. Junge Frauen überfallen Polizistinnen und küssen sie. Die Aktion wird auf Video festgehalten und über YouTube veröffentlicht. Zunächst verdächtigte man das Künstlerkollektiv Voina (zu deutsch «Krieg») – obwohl die Gruppe sich von Anfang an von der Kuss-Aktion distanzierte.

Doch vieles deutet darauf hin, dass doch die Künstlerinnen von Voina hinter der Idee stecken, da sie bereits in der Vergangenheit mehrfach durch medienwirksame Inszenierungen in der Öffentlichkeit aufgefallen sind. So malten sie im letzten Jahr beispielsweise einen 65 Meter grossen Phallus auf die Liteiny-Brücke in St. Petersburg.

Fehler gefunden?Jetzt melden.