Aktualisiert 09.12.2007 19:29

Liebestoller Mann versetzt Sitten in Angst und Schrecken

Das Bahnhofbuffet von Sitten ist heute Nachmittag evakuiert worden. Ein 21-jähriger Türke hatte damit gedroht, sich mit einem Messer umzubringen. Verletzt wurde niemand.

Wegen einer Beziehungskrise zog der junge Mann in dem Restaurant ein Messer, setzte es sich an den Hals und drohte, sich umzubringen. Andere Personen bedrohte er nicht. Die Polizei evakuierte das Lokal und redete auf den Mann ein. Nach 30 Minuten ergab er sich, wie die Kantonspolizei Wallis mitteilte.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.