Autobahn A1: Lieferwagen 2'398 Kilo zu schwer

Aktualisiert

Autobahn A1Lieferwagen 2'398 Kilo zu schwer

Einer Patrouille ging heute Morgen auf der A1 im Kanton Solothurn ein schwerstens überladener Lieferwagen ins Netz.

von
pat
Dieser Wagen wog 2398 Kilo zu viel für die Strasse. Der Lenker muss mehrere Tausend Franken Busse hinblättern.

Dieser Wagen wog 2398 Kilo zu viel für die Strasse. Der Lenker muss mehrere Tausend Franken Busse hinblättern.

Einer Polizeipatrouille fiel am Montagmorgen um 5 Uhr kurz vor Oensingen SO ein völlig überladener Lieferwagen auf. Das Gefährt war auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Zürich unterwegs. Der Fahrer musste den Wagen in einen Werkhof steuern. Dabei kam heraus: Das Gesamtgewicht des Fahrzeuges war um 68 Prozent überschritten. Das Auto war 2'398 Kilo zu schwer.

Die erlaubte Dachlast von 150 Kilogramm wurde um ganze 888 Kilogramm überschritten. Die Betriebssicherheit des Wagens war stark beeinträchtigt.

Der 27-jährige Fahrer musste seine Fahrt in Richtung Marokko beenden. Er muss gemäss Kapo Solothurn zudem mehrere Tausend Franken Busse hinblättern.

Mindestens sechs Tote bei Fährunglück
Überladener Bus stürzt in Schlucht - 48 Tote

Deine Meinung