Solothurn: Lieferwagen abgefackelt
Aktualisiert

SolothurnLieferwagen abgefackelt

Wegen eines brennenden Lieferwagens beim Fussballstadion musste gestern in Solothurn die Feuerwehr ausrücken.

Sie konnte den Toyota rasch löschen, er erlitt aber To­talschaden. Beeinträchtigt wurde auch die Mauer des Stadions. Ermittler stellten fest, dass das Auto angezündet worden war. Auf Grund des Schadensbildes waren aber nicht diejenigen Brandstifter aktiv, die im Dezember gewütet hatten. (20 Minuten)

Deine Meinung