Lieferwagen komplett ausgebrannt
Aktualisiert

Lieferwagen komplett ausgebrannt

Ein automatischer Alarm hat am Samstagabend in Frauenfeld den Brand einer Lagerhalle verhindert.

Zwei Lieferwagen brannten vollständig aus, wie die Kantonspolizei Thurgau am Sonntag mitteilte. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 60 000 Franken.

Um 22.55 Uhr ging bei der kantonalen Notrufzentrale ein Brandalarm aus der Lagerhalle an der Kehlhofstrasse ein. Als eine Polizeipatrouille nachschaute, standen zwei Lieferwagen in der Halle in Flammen. Die Feuerwehr Frauenfeld konnte den Brand löschen und ein Übergreifen auf das Gebäude verhindern.

(sda)

Deine Meinung