Mägenwil AG: Lieferwagen überschlägt sich – Fahrer betrunken
Aktualisiert

Mägenwil AGLieferwagen überschlägt sich – Fahrer betrunken

Ein 29-jähriger Lieferwagenlenker kam am Dienstagabend mit seinem Gefährt von der Strasse ab. Ein Atemtest zeigte, dass er betrunken war. Lenker und Mitfahrer wurden verletzt.

Bei einem Selbstunfall mit einem Lieferwagen sind am Dienstagabend in Mägenwil AG zwei Personen verletzt worden. Der 29-jährige Lenker war von der Strasse abgekommen. Der Deutsche war alkoholisiert, wie ein Atemlufttest ergab. Er und sein Mitfahrer mussten ins Spital.

Der Lieferwagenlenker war um 22.15 Uhr kurz vor dem Dorfeingang von der Fahrbahn abgekommen. Er geriet nach rechts und prallte in einen Baum sowie in eine Signaltafel. Danach überschlug sich das Fahrzeug, das auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.

Fahrer musste Führerausweis abgeben

Wie die Aargauer Kantonspolizei weiter mitteilte, musste der Automobilist auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe abgeben. Die Polizei nahm dem Deutschen den Führerausweis ab.

Die Hauptstrasse zwischen Wohlenschwil und Mägenwil musste während der Bergungsarbeiten und der Tatbestandsaufnahme der Polizei bis kurz vor Mitternacht gesperrt werden. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um. (sda)

Deine Meinung