Ausgelaufene Farbe färbt Strasse in St. Gallen weiss
Publiziert

St. GallenLieferwagen verliert eine halbe Tonne Farbe

In St. Gallen hat ein Lieferwagen 21 Behälter mit weisser Farbe verloren. Eine Gewässerverschmutzung konnte verhindert werden.

von
Leo Butie

Eine halbe Tonne Farbe liegt auf der Strasse

20Min

Darum gehts

  • Am Donnerstagvormittag hat ein Lieferwagen mehrere Eimer mit Farbe verloren.

  • Die Strasse beim Oberen Graben wurde weiss gefärbt.

  • Nach aktuellem Stand gab es keine Gewässerverschmutzung.

  • Zur Sicherheit wurden alle Schächte abgedeckt.

Am Donnerstagmorgen ist es beim Oberen Graben in der Stadt St. Gallen zu einem Unglück gekommen. Ein Lieferwagen verlor in der Kurve 21 Eimer mit weisser Farbe. Die Eimer drückten in der Kurve auf den Seitenladen, der aufgrund einer nicht ordnungsgemässen Sicherung dem Gewicht nicht standhielt. In der Folge wurde die Strasse weiss gefärbt. Mittlerweile ist die Feuerwehr mit Reinigungsarbeiten beschäftigt. «Ein Grossteil der Fahrbahn wurde weiss gefärbt», sagt Dionys Widmer, Sprecher der Stadtpolizei St. Gallen.

1 / 8
Ein Lieferwagen hat 21 Eimer Farbe verloren. 

Ein Lieferwagen hat 21 Eimer Farbe verloren.

20Min/amv
Die Strasse beim Oberen Graben wurde dadurch weiss gefärbt.

Die Strasse beim Oberen Graben wurde dadurch weiss gefärbt.

20Min/amv
Die Aufräumarbeiten laufen. 

Die Aufräumarbeiten laufen.

20Min/amv

Keine Gewässerverschmutzung

Nach ersten Erkenntnissen sei die ausgelaufene Farbe nicht umweltschädlich. «Zur Sicherheit wurden alle Schächte abgedeckt», so Widmer. Die Berufsfeuerwehr dichtete die Abwasserschächte so schnell wie möglich ab, damit so wenig Farbe wie möglich in die Kanalisation gelang. Die Farbe musste anschliessend in einer aufwändigen Reinigungsaktion aufgesaugt werden. Wie es in einer Mitteilung der Stadtpolizei St. Gallen heisst, ist es zu keiner Gewässerverschmutzung gekommen.

Aufgrund des Vorfalls kam es während über zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen. Weitere Abklärungen zum Vorfall werden durch die Stadtpolizei St.Gallen getätigt. Nebst der Berufsfeuerwehr St.Gallen und der Stadtpolizei St.Gallen standen das Amt für Umwelt, die Entsorgung St.Gallen sowie eine Kanalreinigungsfirma im Einsatz.

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung