Aktualisiert 13.01.2006 11:33

Lil' Kim: Haftentlassung im Juni?

Rapperin Lil' Kim wird möglicherweise früher aus der Haft entlassen - falls ihr kürzliches wohltätiges Engagement die Gerichte beeindruckt.

von
wenn

Ihre gemeinnützige Organisation Lil' Kim Cares hatte im Dezember Weihnachtsgeschenke an bedürftige Kinder verteilt. Und der Anwalt der Rapperin, James Leonard Jr., ist zuversichtlich, dass der Erfolg dieser Veranstaltung und Kims gute Führung seiner Mandantin eine vorzeitige Entlassung sichern könnten.

Lil' Kim soll planmässig am 2. August 2006 entlassen werden, aber Leonard hofft den Termin um mehr als einen Monat vorverlegen zu können. Der Anwalt gengenüber der Nachrichtenagentur WENN: «Die Wohltätigkeitsaktion war ein grosser Erfolg und lag Kim sehr am Herzen. Ich glaube, diese Erfahrung hat völlig neue Seiten von Kim ans Licht gebracht, als Mensch und als Künstlerin. Ich denke, das wird man auch an der Richtung erkennen können, die sie nach ihrer Entlassung einschlagen wird. Die Aufseher und die Belegschaft der Strafanstalt sind grossartig mit Kim umgegangen. Sie hat keine Sonderbehandlung bekommen und wollte auch keine. Sie haben ihre Privatsphäre respektiert und sie absolut korrekt behandelt.»

Lil' Kim, die mit bürgerlichem Namen Kimberly Jones heisst, war im Juli 2005 zu 366 Tagen Gefängnis verurteilt worden, weil sie bei einem Prozess wegen einer Schiesserei aus dem Jahre 2001 einen Meineid geleistet hatte.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.