Ligue 1: Lille wackelt - Auserre über dem Strich
Aktualisiert

Ligue 1Lille wackelt - Auserre über dem Strich

Leader Lille gab zum zweiten Mal innert Wochenfrist Punkte ab und musste Meister Marseille bis auf einen Punkt heranrücken lassen.

Tabellenleader Lille kam gegen Bordeaux nicht über eine 1:1 hinweg.

Tabellenleader Lille kam gegen Bordeaux nicht über eine 1:1 hinweg.

Das Team aus dem Burgund, bei dem Stéphane Grichting wegen einer 'Tomate' fehlte, hat aus den letzten vier Spielen acht Punkte gewonnen. Das entscheidende Tor schoss der Pole Dariusz Dudka in der 91. Minute mittels Freistoss aus 25 Metern.

Marseille rückt heran

Das 1:1 von Lille gegen Bordeaux vom Samstag konterte 'OM' tags darauf mit dem 2:1 in Montpellier. Marseille geriet nach 64 Minuten in Rückstand, kehrte aber die Partie dank Stürmer André-Pierre Gignac und Verteidiger Taye Taiwo. Das Siegestor fiel neun Minuten vor dem Ende mittels Foulpenalty. Für Marseille war es der fünfte Auswärtssieg in Folge.

Montpellier - Marseille 1:2 (0:0)

Mosson. - 30'000 Zuschauer.

Tore: 64. Giroud 1:0. 69. Gignac 1:1. 81. Taiwo (Foulpenalty) 1:2.

Bemerkungen: 79. Rote Karte gegen Rémy (Marseille) wegen einer Tätlichkeit. 79. Gelb-Rote Karte gegen Kaoutari (Montpellier) wegen einer Unsportlichkeit.

Toulouse - Auxerre 0:1 (0:0)

Tor: 91. Dudka 0:1. - Bemerkung: Auxerre ohne Grichting (verletzt).

Lille - Bordeaux 1:1 (0:0)

Tore: 58. Sow 1:0. 76. Savic 1:1.

Weitere Resultate:

Lens - Brest 1:1.

Nice - Monaco 3:2.

Rennes - Lorient 1:2.

St. Etienne - Nancy 2:1.

Sochaux - Caen 3:2.

Ligue 1

(si)

Deine Meinung