Limmatquai: Nein zu Beschwerde
Aktualisiert

Limmatquai: Nein zu Beschwerde

Das Verwaltungsgericht hat die letzte Beschwerde gegen ein verkehrsfreies Limmatquai abgewiesen. Der Beschwerdeführer kann jetzt noch innerhalb von 30 Tagen beim Bundesgericht intervenieren.

Ob er das tun wird, sei den städtischen Behörden nicht bekannt, hiess es auf Anfrage. Falls ja, hoffe man bei der Stadt auf einen zügigen Entscheid.

Die Stadt wolle die Limmatquai-Sperrung möglichst bald durchführen.

Deine Meinung