Langjährige Diplomatin: Linda Thomas-Greenfield wird neue US-Botschafterin bei den UN
Publiziert

Langjährige DiplomatinLinda Thomas-Greenfield wird neue US-Botschafterin bei den UN

Der US-Senat hat die langjährige Diplomatin Linda Thomas-Greenfield als Botschafterin bei den Vereinten Nationen bestätigt.

Linda Thomas-Greenfield ist langjährige Diplomatin.

Linda Thomas-Greenfield ist langjährige Diplomatin.

REUTERS

Der US-Senat hat die langjährige Diplomatin Linda Thomas-Greenfield als Botschafterin bei den Vereinten Nationen bestätigt. Thomas-Greenfield erhielt am Dienstag 78 Stimmen, es gab 20 Gegenstimmen. Viele Republikaner lehnten sie ab, weil sie ihr vorwarfen, zu schwach gegenüber China zu sein und sich bei den UN nicht für US-Prinzipien stark zu machen.

Thomas-Greenfield wies die Bedenken zurück. Sie sagte bei ihrer Anhörung zur Bestätigung, dass eine Rede 2019 ein Fehler gewesen sei, bei der sie vor dem von China finanzierten Konfuzius-Institut gesprochen habe. Sie habe damit nicht die chinesische Politik unterstützen wollen. In der Ansprache hatte Thomas-Greenfield ein chinesisches Infrastrukturprogramm in Afrika gelobt. Den Senatoren sagte sie, China sei ein strategischer Widersacher.

Thomas-Greenfield war 35 Jahre lang im Aussendienst der USA tätig. Sie trat während der Präsidentschaft Donald Trumps zurück. Sie ist schwarz und schilderte während ihrer Anhörung, wie sie einst auf eine Oberschule ging, an der Schwarze und Weisse getrennt wurden.

(DPA)

Deine Meinung