La Lohan: Lindsay Langfinger wieder in Action?
Aktualisiert

La LohanLindsay Langfinger wieder in Action?

Nicht schon wieder! Skandalnudel Lindsay Lohan wird verdächtigt, auf einer Party Schmuck und Sonnenbrillen gestohlen zu haben.

von
eva

Lindsay Lohan musste schon einige Male vor Gericht erscheinen. Eigentlich wollte sie sich von da an streng an die Regeln halten und sich auf ihre Schauspielkarriere konzentrieren. Aber nun das: LiLo soll scheinbar wieder zugeschlagen haben.

Lässt die Katze das Mausen nicht?

Wie das Promiportal TMZ.com berichtet, musste die Schauspielerin bei der Polizei antraben, nachdem wertvolle Schmuckstücke und Sonnenbrillen in einer Villa in den Hollywood Hills als verschwunden gemeldet wurden. Die Partymaus war am Abend zuvor Gast an einer privaten Feier im besagten Anwesen gewesen. Das Fest soll die ganze Nacht gedauert haben und erst am nächsten Morgen habe der Hausbesitzer bemerkt, dass Uhren und Sonnenbrillen im Wert von 100 000 Dollar verschwunden waren. Lohan und weitere Partygäste wurden daraufhin von der Polizei befragt.

Während das Hollywood-Starlet zuerst nur als Zeugin befragt wurde, gilt sie mittlerweile als verdächtig. Seit März erst ist Lindsay nicht mehr auf Bewährung, nachdem sie 2011 den Diebstahl einer Halskette zugegeben hatte. Bleibt bloss zu hoffen, dass die US-Amerikanerin ihre Freiheit nicht für ein paar nette Klunker aufs Spiel gesetzt hat. Alte Gewohnheiten abzulegen ist offenbar doch schwieriger als angenommen.

Deine Meinung