Linguine mit Orangenjus und Crevetten
Aktualisiert

Linguine mit Orangenjus und Crevetten

Hauptgericht für 4 Personen

von
jne
Rezept & Bild Saisonküche

Zutaten

1 Blutorange

2 Schalotten

? Peperoncino

400 g Linguine

Salz

3 EL Olivenöl

2 EL Butter

einige Spritzer Zitronensaft

400 g gekochte Crevetten Tail-on

1 Zweig Minze

Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1. Von der halben Orange die Schale mit einem Zestenmesser abziehen und beiseitestellen. Orange auspressen. Schalotten fein hacken. Peperoncino in Ringe schneiden.

2. Pasta in reichlich Salzwasser bissfest garen. 2 dl Kochwasser abmessen und beiseitestellen. Pasta abgiessen und gut abtropfen lassen.

3. In einer weiten Bratpfanne je 1/3 des Öls und der Butter erhitzen. Schalotten und Peperoncino darin andünsten. Mit 4 EL Pastawasser, ­Zitronen- und Orangensaft ablöschen, etwas einkochen lassen. Crevetten, Linguine und 1 dl Pastawasser ­beigeben. So lange mischen, bis die Flüssigkeit fast vollständig ­verdampft ist. Restliches Öl, rest­liche Butter, Orangenzesten und Minzeblättchen daruntermischen. Wenn nötig restliches Pastawasser dazugiessen. Pasta mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Pro Person ca. 29 g Eiweiss, 11 g Fett, 72 g Kohlenhydrate, 580 kcal

Deine Meinung