Nach Unterbruch: Linie Zürich–Olten Stellwerkstörung behoben

Aktualisiert

Nach UnterbruchLinie Zürich–Olten Stellwerkstörung behoben

Am Sonntagabend war die Strecke zwischen Killwangen-Spreitenbach und Schlieren für den Bahnverkehr unterbrochen worden. Die SBB setzte verschiedene Ersatzbusse ein.

Reisende informieren sich am Zürcher Hauptbahnhof über diverse Zugausfälle.

Reisende informieren sich am Zürcher Hauptbahnhof über diverse Zugausfälle.

Eine Stellwerkstörung hat am Sonntagabend den Bahnverkehr auf der Linie Zürich–Olten lahmgelegt – und damit eine der Hauptlinien durch die Schweiz. Zwischen 20.20 Uhr und 21.10 Uhr war die Strecke zwischen Killwangen-Spreitenbach AG und Schlieren ZH für den Bahnverkehr rund eine Stunde lang unterbrochen, wie die SBB mitteilten.

Die Störung traf neben den Hauptverbindungen innerhalb der Schweiz wie von Genf via Bern und Zürich nach St. Gallen oder jene von Zürich nach Basel auch die Fernverkehrsverbindung des TGV zwischen Paris Gare de Lyon und Zürich-Hauptbahnhof.

Die SBB setzte verschiedene Einsatzbusse und Shuttle-Züge ein. (sda)

Deine Meinung