Aktualisiert 24.05.2007 18:42

Lionel Clerc mischt die Modelszene auf

Bei der Mister-Schweiz-Wahl wurde er «nur» Zweiter – doch nun startet Lionel Clerc durch. Derzeit weilt der Waadtländer für Shootings und Fashionshows in Mailand.

Während der neue Mister Schweiz Tim Wielandt seit einem Monat überall im Rampenlicht steht, hat sich der Zweitplatzierte Lionel Clerc klammheimlich einige grosse Aufträge geangelt. Als erster Zweitplatzierter hat der 25-Jährige nicht nur

einen Dreimonats-, sondern gleich einen Jahresvertrag mit der Zürcher Modelagentur Time erhalten. Diese hat ihn bereits nach Mailand abdelegiert, wo er seit einer Woche für Shootings posiert. «Unter anderem wurde ich für eine Fotostrecke in der italienischen Ausgabe von ‹Men's Health› gebucht», erzählt der Finanzanalyst.

In Mailand bleibt Lionel bis zur Fashion Week Mitte Juni. Danach folgen weitere Aufträge. «Er ist sehr gefragt», so Samuel Meuwly von der Mister-Schweiz-Organisation. Einziger Wermutstropfen für seine weiblichen Fans: Für die Liebe hat Lionel momentan keine Zeit.

Caroline Goldschmid

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.