Aktualisiert 09.07.2006 10:34

Lippi dementiert Gerüchte über Wechsel zu ManU

Der italienische Trainer Marcello Lippi hat Gerüchte über einen angeblichen Wechsel zu Manchester United nach der WM als absolut falsch zurückgewiesen.

«Wie soll man an einem Platz arbeiten, an dem man nicht einmal die Sprache beherrscht», sagte der 58-Jährige, der kein Englisch spricht, am Samstag in Duisburg. Lippi hat sich bislang noch nicht dazu geäussert, ob er nach der Weltmeisterschaft weiterhin die Azzurri trainieren will. Er finde es völlig unwichtig, jetzt über seine Zukunft zu sprechen: «Wir werden sehen, wo ich in 15 Tagen oder in einem Monat bin, aber es wird bestimmt nicht in Manchester sein», sagte er. Auch ein ManU-Sprecher dementierte Berichte, Lippi wolle nach Old Trafford gehen. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.