Aktualisiert

Live im Cavern Club: Webcam filmt Einbrecher

Ein Amerikaner beobachtete auf einer englischen Webcam einen Einbruch und alarmierte die Polizei. Die nahm die Einbrecher fest und bedankte sich beim transatlantischen Freund und Helfer.

Eigentlich wollte sich der Amerikaner bloss über eine Webcam den berühmten Liverpooler Cavern Club ansehen. Wie es der Zufall wollte, erblickte er stattdessen drei Männer, die über eine Leiter in das benachbarte Sportgeschäft einsteigen wollten.

Der Mann zögerte keine Sekunde und erstattete bei der englischen Polizei Meldung. «Wir waren ziemlich erstaunt, als uns jemand aus Amerika einen Einbruch meldete», so Inspektor Damian Walsh von der Liverpooler Polizei. Der Fall zeige, wie gut das staatliche Videoüberwachungssystem funktioniere.

Die Webcam, die den Einbrechern zum Verhängnis wurde, wird von den Internet-Usern besonders häufig genutzt: Beim Cavern Club in der Matthew Street handelt es sich um den Club, in dem die Beatles am Anfang ihrer Karriere 282 Mal auftraten.

(pzl)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.