29.06.2016 23:23

500'000 DownloadsLive.ly schiesst an die Spitze des App Store

Wer etwas auf sich hält, überträgt sein Leben direkt und ungefiltert in alle Welt: Möglich machts die neue Live-Streaming-App von den Machern von Musical.ly.

von
swe
1 / 3
Die App Live.ly erlaubt es jedem, direkt von seiner Smartphone-Kamera zu streamen.

Die App Live.ly erlaubt es jedem, direkt von seiner Smartphone-Kamera zu streamen.

20M
Über eine halbe Million User luden die App in der ersten Woche herunter.

Über eine halbe Million User luden die App in der ersten Woche herunter.

20M
Baby Ariel ist die erfolgreichste Muserin (musical.ly-Userin).

Baby Ariel ist die erfolgreichste Muserin (musical.ly-Userin).

Youtube / Baby Ariel

Noch keine Woche verfügbar und schon beliebter als Facebook, Instagram oder Snapchat. Die App Live.ly schoss in kürzester Zeit auf Platz eins des App Store in den USA. Auch in der Schweiz ist sie bereits in den Top 20 zu finden.

Die App erlaubt es jedem, direkt von seiner Smartphone-Kamera zu streamen. Trotz der Konkurrenz durch Periscope und Facebook Live legte Live.ly einen fulminanten Start hin. Nicht nur wurde die App von über einer halben Million User auf ihr Gerät geladen, diese sind auch sehr aktiv. Ein Livestream der Firma Young Hollywood verzeichnete innert fünf Stunden 580'000 Zuschauer.

Vom Musikvideo zum Livestream

Die App steht nicht mit einer Social-Media-Plattform in Verbindung (wie etwa Facebook Live) sondern mit der Musik-App Musical.ly. Damit können kurze Musikvideos gedreht und mit Effekten versehen versehen. Mit fast 100 Millionen Downloads im ersten Jahr wurde diese zu einem Riesenerfolg und brachte sogar neue Social-Media-Stars hervor:

Das bisher Beste dieses Jahres auf Musical.ly. (Video: Youtube/Gideonkal)

Die beiden Apps sind miteinander verknüpft. Anmelden kann man sich mit seinem Musical.ly-Log-In. Die Livestreams können direkt innerhalb von Musical.ly angeschaut werden. Die Live.ly-App ist im App Store gratis erhältlich, eine Android-Version wurde bisher noch nicht veröffentlicht.

Sind auch Sie ein sogenannter Muser (Musical.ly-User) und haben sich an der App versucht? Schicken Sie uns Ihr Musical.ly-Video – wir werden eine Compilation aus den besten Einsendungen machen!

Und so gehts:

1. App runterladen: Falls Sie Musical.ly noch nicht haben, dann ab in den App- oder Play Store und nach «Musical.ly» suchen. Die App ist gratis.

2. Video machen: Suchen Sie sich einen Song, drehen Sie das Video und nutzen Sie die verschiedenen Bearbeitungsmöglichkeiten.

3. Video speichern: Gehen Sie auf Ihr fertiges Video und klicken Sie unten rechts. Dort auf «in Camera Roll speichern». Jetzt befindet sich das Video in Ihrem Bildordner. Alternativ können Sie auch auf den Teilen-Button klicken und dort «E-Mail» auswählen.

4. Video schicken: Nun können Sie Ihr Video an community@20minutenschicken. Bitte mit dem Betreff «Musical.ly».

Wir freuen uns, mehr von Ihnen zu sehen!

Sie wissen nicht, wie man die Musical.ly-App nutzt? Hier ein Tutorial von Baby Ariel:

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.