Israel: Livni aussichtsreichste Kandidatin für Olmert-Nachfolge
Aktualisiert

IsraelLivni aussichtsreichste Kandidatin für Olmert-Nachfolge

Die israelische Aussenministerin Zipi Livni ist einer Umfrage zufolge die aussichtsreichste Kandidatin für die Nachfolge von Ehud Olmert an der Spitze der Kadima-Partei sowie der Regierung.

Nach einer am Montag veröffentlichten Umfrage des privaten Fernsehsenders «10» unter 1200 Kadima-Mitgliedern kommt Livni bei den für September geplanten parteiinternen Vorwahlen auf 35 Prozent der Stimmen.

Ihr schärfster Konkurrent Schaul Mofas liegt demnach bei 25 Prozent. Der Minister für Innere Sicherheit, Avi Dichter, sowie Innenminister Meir Scheetrit kämen auf jeweils vier Prozent.

Für den Fall eines Rückzugs von Dichter und Sheetrit läge Livni im direkten Duell mit 39 zu 33 Prozent ebenfalls klar vor ihrem Rivalen Mofas, berichtete der Fernsehsender.

Der unter Korruptionsverdacht stehende Olmert hatte Ende Juli seinen Rückzug aus der Politik angekündigt. Am 17. September sollen rund 70 000 Kadima-Mitglieder über seine Nachfolge an der Parteispitze abstimmen.

(sda)

Deine Meinung